10.11.2010

Es funkt am See! – CTR organisiert international besetztes Symposium

Beim SAW-Symposium vom 11. bis 12. November am Faakersee (Kärnten) steht die Funk-Sensorik basierend auf Oberflächenwellen (engl. Surface Acoustic Wave – SAW) und ihre Anwendungen für raue Industrieeinsätze im Mittelpunkt. Experten aus Forschung und Industrie aus Europa, USA, Russland und China haben sich angekündigt. (Kleine Zeitung)

„Surface Acoustic Wave Sensoren haben nun den technologischen Reifegrad erreicht, um Applikationen in der Industrie umzusetzen“, betont Alfred Binder von der CTR und Conference Chairman. „Mit der Veranstaltung wollen wir darauf aufmerksam machen, dass sich viele ungelöste Aufgabenstellungen in der industriellen Prozesskontrolle – wie Einsatztemperaturen über 300 Grad Celsius, Erschütterungen, Strahlungen, Druck etc. - mit drahtloser SAW-Sensorik inzwischen lösen lassen. Wir schaffen damit erstmals in Österreich eine SAW Austauschplattform zwischen Industrie und Wissenschaft, die zum Diskurs anregt.“

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte aller Branchen, in denen Lösungen in Hochtemperaturanwendungen gefragt sind. „Das Interesse der Industrie an SAW-Sensorik ist sehr groß, da in vielen Produktionsprozessen einige hundert Grad Temperaturtauglichkeit gefragt sind.“ Anwendung findet die Technologie beispielsweise in der Stahlindustrie, wo Komponenten durch SAW-Tags eindeutig identifiziert und auch die Einsatztemperaturen ausgewertet werden können. „Auch in anderen Branchen können Bedingungen herrschen, die den Einsatz von SAW-Sensoren erfordern“, so Binder weiter. „Sei es in der Lebensmittelindustrie, der Erdölindustrie oder in der Luftfahrt, wo die Technologie beispielsweise den Verkabelungsaufwand bei Flugzeugturbinen reduzieren kann.“

Erstmals präsentieren SAW-Sensor-Hersteller und SAW-Sensor-Forscher ihre Anwendungen und neuesten Ergebnisse in einem speziell dafür geschaffenen Rahmen. Das Programm umfasst Vorträge von internationalen Experten aus Industrie und Wissenschaft wie Sylvain Ballandras (FEMTO-ST/ Frankreich), Omar Elmazria (LPMIA/Frankreich), Victor Kalinin (TRANSENSE/England), Marc Loschonsky (SENSEOR/Frankreich), Victor Plessky (GVR Trade SA/Schweiz) und deckt Anwendungsgebiete in der Stahl-, der Automotive-Industrie oder der Medizintechnik ab.

Binder: „Interessierte aus aller Welt wie beispielsweise aus den USA, Russland, Osteuropa oder Asien haben sich bereits angemeldet.“


Den ganzen Artikel als pdf lesen >>>

Latest News

19.04.2016

Reasons to attend SAW Symposium

Why should you think about going to SAW Sensor & Actuator Symposium? Here are five reasons to attend this symposium: 1.    Get access to SAW technology Surface acoustic wave (SAW) sensors are an offspring of precision filters used in mobile communication devices. Currently they are capturing more and more industrial applications, because they meet many [...]

more...

 

18.04.2016

Exhibition Package

The international SAW Symposium provides an excellent possibility to reach research scientists and engineers from both academia and industry. The provided Exhibition Package consists of Online Logo presentation on the website www.saw-symposium.com On-site Logo presentation at the conference room Welcome Package supplement – Integration of your product/company folder in the welcome package, handled to all participants [...]

more...

 

06.11.2014

SAW Sensor Symposium 2014 – a summary

The Symposium, held in Vienna 30 – 31 October 2014, focused on wireless sensors based on surface acoustic waves.  More than 80 experts from 20 nations discussed the latest developments and applications of this wireless technology.   Alfred Binder (CTR), Symposiums Chairman (fifth from left) with Key-Note Speakers of the SAW Sensor Symposium 2014.   The [...]

more...

 

 
© 2014 CTR AG & © 2018 IFW Dresden/SAWLab Saxony
Webdesign: www.designation.at
Cookies: This website uses Cookies. By using this site you accept cookies and our privacy policy.